Massenmord als System: Der US-amerikanische Zynismus

Sascha's Welt

If the Nuremberg laws were applied, then every post-war American president would have been hanged.(Noam Chomsky) [1]

Die Liste der Kriegsverbrechen der USA ist lang. Und zwar so lang, daß sie hier mehrere Seiten füllen würde. Das ist auch kein „Anti-Amerikanismus“, sondern eine historische Tatsache, wenn man feststellen muß: Die Geschichte der USA ist die Geschichte des Banditentums! Deshalb an dieser Stelle nur eine kurze Chronik ausgewählter USA-Kriegsverbrechen:
1945 – Atombombenabwurf auf Hiroshima und Nagasaki (etwa 200.000 Tote, nach anderen Schätzungen ½ Million)
1946-49 – Bombardierung Chinas
1946-49 – Griechenland: Bürgerkrieg; Unterstützung der Faschisten.
1946-49 – China.
1948-53 – Philippinen.
1948 – Peru; Militärputsch in Nikaragua.
1949-53 – Albanien.
1950-53 – Völkermord in Korea
1953 – Iran.
1954 – Guatemala.
1957-58 – Indonesien.
1958 – Panamakonflikt.
1959 – Laos, Haiti.
1960-65 – Kongo, Zaire.
1963 – Salvador.
1965-75 – Vietnamkrieg: 250.000 getötete Kinder; ca.3,8 Mill.Tote.
1968 – My Lai:…

Ursprünglichen Post anzeigen 821 weitere Wörter

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s