Politische Psychologie

Einer der besten Artikel, die ich in den letzten Jahren gelesen habe!

Die Killerbiene sagt...

.

killerbee

.

Politik läuft im Grunde nach wenigen Regeln ab, die jeder von uns selber kennt.

„Du kannst machen was du willst, solange du nicht erwischt wirst“ ist eine davon.

In der Politik würde ich sie allerdings umformen zu:

„Du kannst machen, was du willst, solange man dich nicht verantwortlich macht“

.

Das ist jedoch nur das kleine Einmaleins. Die wirkliche Königsdisziplin in der Politik besteht darin, sich als OPFER von irgendetwas darzustellen.

Dies bewirkt eine Solidarisierung des Volkes mit dem Politiker, so daß die Zustimmung um so größer wird, je mehr Schaden der Politiker anrichtet.

.

Präventionsgipfel in Berlin - Pressekonferenz

(Ich sehe auf dem Foto zwei gute Kumpels, die ihre Vorgehensweise miteinander abgesprochen haben. Ein überzeugter CDU/CSU-Wähler oder PI-Leser sieht auf demselben Bild, wie der arme Hans-Peter Friedrich von einem bösen Moslem dazu gezwungen wird, etwas gegen seinen Willen zu tun)

.

Nehmen wir dazu ein ganz aktuelles Beispiel, betrachten wir es objektiv…

Ursprünglichen Post anzeigen 1.228 weitere Wörter

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s