Völkermord?

Die Killerbiene sagt...

.

Pforzheim Rentnerin

.

Wer das Wort Völkermord hört, der denkt an Massengräber, Internierungslager, Gewaltmärsche, Hungertote und dergleichen.

Das jedoch ist nur die offensichtlichste und schnellste Art des Völkermordes, denn das Ziel, nämlich eine Umstrukturierung der Bevölkerungszusammensetzung bzw. das Ausrotten einer Volksgruppe, lässt sich auch mit völlig unscheinbaren, friedlichen Mitteln erreichen.

Man bedient sich dazu folgender Methoden:

.

wahlheimat

.

1) Siedlungspolitik

Es ist ein offenes Geheimnis, dass die Ansiedlung von Ausländern in der EU nach Kräften gefördert wird.

Der Vorteil dieser Methode:

Man schafft Fakten. Wer da ist, bleibt da und lässt sich im Allgemeinen nicht mehr zum Wegzug bewegen.

Wo soll er denn hin?

Die Wohnung in der Heimat hat er aufgegeben, Jobs gibt es dort eh nicht, die Kinder haben sich hier eingelebt, warum sollte er zurück?

Es ist für einen Ausländer nach ein paar Jahren in Deutschland sinnvoller, für einen Verbleib in Deutschland zu kämpfen, als wieder bei Null…

Ursprünglichen Post anzeigen 1.470 weitere Wörter

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s