ANGIES NEUER ORDEN

 


Am 7. Juni diesen Jahres ist ein großer
Tag für Deutschland.

Die Kanzlerin erhält aus den Händen Barack Hussein Obamas die „Presidential Medal of Freedom“, eine der beiden höchsten zivilen Auszeichnungen der USA.


(allerdings nur die unterste von 3 Stufen des Ordens).

Eingeführt wurde sie 1945 als „Medal of Freedom“ um verdiente Personen des Zivildienstes im Krieg gegen Deutschland zu ehren. 1963 erhielt sie den bis jetzt gültigen Namen „Presidential Medal of Freedom“. Vergeben wird sie an Personen, die besonders verdienstvolle Leistungen in erster Linie „zur Sicherheit oder nationalen Interessen der Vereinigten Staaten“ erbracht haben und im weiterem Personen, die verdienstvolle Beiträge zum Weltfrieden oder zu anderen kulturellen und wichtigen öffentlichen und privaten Unternehmungen geleistet haben. Während der erste Punkt konkret gefaßt ist, sind die Folgenden nur verschwommene Ergänzungen.

Angela Merkel befindet sich dann auch in bester Gesellschaft mit Donald Rumsfeld, der den Weltfrieden Mittels der Invasion in Afghanistan und im Irakkrieg sicherte und einer Strafverfolgung wegen Kriegsverbrechen nur durch Drohungen des Pentagons gegen die Kläger entgehen konnte. In privaten Unternehmungen war er an der Entwicklung und erfolgreichen weltweiten Vermarktung des Impfstoffes Tamiflu (Vogelgrippe) beteiligt.
Dick Cheney, der der Firma Halliburton lukrative Aufträge im Balkan- und Irakkrieg verschaffte und gegen den die Korruptionsbehörde Nigerias im letzten Dezember Anklage wegen Schmiergeldzahlungen von ca. 180 Mio.$ erhoben hat.
Colin Powell sicherte den Frieden der Welt, in dem er die Panama-Invasion unterstütze und sich an den Vorbereitungen zum Golfkrieg beteiligte.

Die Kanzlerin sammelt mit der Würdigung ihrer Verdienste im Interesse der Vereinigten Staaten bereits den sechsten staatlichen Orden ein.
Dazu kommen sechs privatrechliche Auszeichnungen diverser jüdischer Organisationen, der Karlspreis für Verdienste um die Weiterentwicklung der EU und der Deutsche Medienpreis 2009 für ihr Auftreten an sich. Inwiefern ihre Tätigkeit als FDJ-Sekretärin für Agitation und Propaganda mit staatlichen Auszeichnungen honoriert wurde, ist nicht belegt. Kriegsherr Obama kann da lediglich mit der Entwürdigung des Friedensnobelpreises und einem Grammy für die Hörbuchausgabe seines „The Audacity of Hope“ dagegenhalten. Nur bei der Zahl der Ehrendoktowürden steht es mit 9:9 unentschieden.

Eine Ehrung für Verdienste am Deutschem Volk findet sich allerdings nicht in ihrer Vita……

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s