ENTZUG DER GESCHICHTE – ENTZUG DER ZUKUNFT UND DER EXISTENZ

Während ich nach Fakten über die jüdische Migration nach Palästina suchte, fiel mir ein interessantes Zitat auf einer marxistischen Netzseite http://www.sozialismus-von-unten.de/archiv/svu6/zionismus.htm in´s Auge:

Der Kapitalismus verschließt denjenigen Völkern, deren traditionelle Existenzgrundlage er zerstört hat, den Weg in die Zukunft, nachdem er [ihnen] den Weg in die Vergangenheit abgeschnitten hat.“Abraham Léon; jüdischer Marxist: Die jüdische Frage, Essen, Arbeiterpresse Verlag 1995, S. 160

 Auf uns und die Gegenwart angewandt:

Imperialismus und Globalismus verschließen Deutschland den Weg in die Zukunft, nachdem sie ihm den Weg in die Vergangenheit abgeschnitten haben und zerstören seine traditionelle Existenzgrundlagen.

Erstaunlicherweise sind die Linken – wahrscheinlich geblendet von abgrundtiefem Haß gegen alles Nationale, aus der alten Wut heraus in den 30er Jahren nicht die Macht errungen zu haben und ihre Art der Diktatur errichten zu können – nicht im Stande von den eigenen Theoretikern zu lernen.
Eher sind sie bereit den Ast abzusägen auf dem sie sitzen, als vernünftige Wege in eine gerechte Gesellschaft zu suchen….

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s